Kurse > Kurs "Evaluation Inszenierung - Regiearbeit und ihre Botschaft unter der Lupe "

Informationen über einen vergangenen Kurs vom 18.05.2019:
"Evaluation Inszenierung - Regiearbeit und ihre Botschaft unter der Lupe "

Beschrieb

Regiearbeit als politischer Botschafter auch im Amateurtheater? Wir können das Publikum zum Denken, Diskutieren und zur Meinungsbildung anregen. Wollen wir das wirklich und wenn ja - in welcher Intensität? Darf die Regie ihre eigene Meinung auf die Bühne bringen? Wie verhalten wir uns als Meinungsbildner? Ein Workshop als Diskussionsrunde für Leute mit Regie-Erfahrung! Nicht der Dozent alleine, sondern die Erfahrung aller Kursteilnehmenden soll Lehrmeister sein! Zum Abschluss des Kurses besuchen wir zusammen die Regiearbeit des umstrittenen Jugend-Romans "Nichts, was im Leben wichtig ist" des Kurs-Dozenten Alex Truffer. Der Eintritt ist im Kurspreis inbegriffen.


Kurs­ort

Wird kurzfristig bekannt gegeben.

3600 Thun

Datum

18.05.2019

Alters­angabe

von 9 bis 99 jährig

Teil­nahme­bedin­gungen

Vorkenntnisse in der Regiearbeit sind von Vorteil.

Kurs­zeiten

10.00 Uhr bis 18.00 Uhr - anschliessend Besuch Theatervorstellung bis ca. 22.00 Uhr   

Leitung

Alex Truffer, Kehrsatz | Email an Alex Truffer senden

Veran­stalter

Gesamtschule für Theater Grenchen Kehrsatz | Email an Gesamtschule für Theater Grenchen senden

Kosten

CHF 198.--

Kurs­anmeldung

Dieser Kurs ist abgelaufen. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Link

http://www.theaterschulegrenchen.ch

56 Besucher
Kurs Nr: 5204
Kursausschreibung ändern & Bilder einfügen
Bookmark and Share