Kurse > Kurs "Laboratorium Madalena"

Informationen über einen vergangenen Kurs vom 04.09.2015 bis 06.09.2015:
"Laboratorium Madalena"

Beschrieb

Das Laboratorium Madalena ist eine Bühnenerfahrung für Frauen, welche interessiert sind, die spezifischen Unterdrückungen der Frau zu erforschen und sich handelnd und kreativ mit diesen Unterdrückungen auseinander zu setzen.

In Zusammenarbeit mit Claudia Simone Santos, ehemalige Mitarbeiterin von Augusto Boal am Theater der Unterdrückten in Brasilien.

Der Workshop wird in Deutsch und Portugiesisch geführt.

Das Laboratorium Madalena entstand durch die Zusammenarbeit der italienischen Theater-Regisseurin Alessandra Vannucci und der internationalen Curinga* des Theaters der Unterdrückten, Bárbara Santos aus Brasilien, unter Mitarbeit von Claudia Simone Santos, Curinga * des Zentrums des Theaters der Unterdrückten, Brasilien. Das Laboratorium Madalena wurde schon in Brasilien, Argentinien, Guinea Bissau, Mosambik, Indien, Portugal, Österreich, Deutschland und der Schweiz realisiert.

In Zürich wird es durch die Zusammenarbeit von Claudia Simone Santos (Pas à Passo Théatre de l’Oprimmé, France) und Rebekka Benz (ForumTheater Schweiz) durchgeführt. Es ist eine neue Möglichkeit von Austausch zwischen Frauen, welche sich mit dem Thema Unterdrückung theatralisch auseinander setzen möchten. Theatererfahrung ist nicht nötig. Wer teilnehmen möchte, erhält mit der Bestätigung der Anmeldung einen Fragebogen, der ausgefüllt und an uns retourniert werden muss. Somit können wir das Laboratorium besser nach den Bedürfnissen der Teilnehmerinnen ausrichten. * Curinga ist ein/e Künstler-/in des Theaters der Unterdrückten mit einer pädagogischen, lernenden, forschenden Funktion.

Inhalt des Laboratorium Madalena:
Zusammen suchen wir nach Möglichkeiten des ästhetischen und erzählerischen Ausdrucks, ausgehend vom weiblichen Körper. Theaterspiele, Übungen und Improvisationen des Theaters der Unterdrückten.

Gedichte schreiben und inszenieren, künstlerischer Ausdruck in Form von Malen.

Einstudieren einer Forumtheater-Szene aufgrund der Geschichten aus dem Alltag der Teilnehmerinnen. Werkstatt-Aufführung


Kurs­ort

Tanzschule Nathanja Huber im Atelier 10
Sihlquai 255
8005 Zürich

Datum

04.09.2015 bis 06.09.2015

Alters­angabe

von 14 bis 99 jährig

Kurs­zeiten

Fr. 18 -22 Uhr
Sa. 10 - 18 Uhr
So. 10 bis ca. 18 Uhr   

Leitung

Rebekka Benz, Grüningen | Email an Rebekka Benz senden

Veran­stalter

ForumTheater Schweiz Schweiz, Berlin, Heidelberg | Email an ForumTheater Schweiz senden

Kosten

Fr. 420.— (Fr. 380.— für Studierende /AHV, in speziellen Fällen weitere Vergünstigungen möglich)

Kurs­anmeldung

bis am 31.07.2015
Dieser Kurs ist abgelaufen. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Link

http://www.forumtheaterschweiz.ch

587 Besucher
Kurs Nr: 3043
Kursausschreibung ändern & Bilder einfügen
Bookmark and Share